Der Stress unserer Generation

 „Auf meinem Gymnasium hatten wir G8.“, sage ich. „Boah, das muss hart gewesen sein. Ich bin froh, dass wir noch G9 hatten.“, hörte ich von vielen Schülern anderer Schulen.
Denselben Lernstoff in acht Jahren Gymnasium, statt in neun Jahren zu schaffen, das geht? Ja es ging.
Es gab mehrere Jahre drei Mal in der Woche Nachmittagsunterricht, der Stoff wurde oftmals nur oberflächlich angekratzt, die Aufnahmefähigkeit der Schüler nahm in der 9. Stunde, im Sommer in glühender Hitze, dezent ab, aber ja, es ging. Anfangs dachte ich: „Super, dann bin ich ja ein Jahr früher fertig mit der Schule und kann früher anfangen, zu studieren.“ Der Schwabe spart an allem, auch an der Schulzeit, aber die Rechnung geht nicht auf. Continue reading “Der Stress unserer Generation”